Urlaub im Dorfhotel Fleesensee

Unser Reisebüro hatte uns das TUI Dorfhotel im Land Fleesensee in Göhren-Lebbin empfohlen. Und so ging es am Samstag, den 9. Juni 2012 mit dem Auto gen Mecklenburger Seenplatte. Hier unser Fotobericht über unseren Urlaub!

Schild Dorfhotel Fleesensee
An der Zufahrt begrüßte uns dieses große Schild des Dorfhotels.

Blick aufs Dorfhotel
Blick aufs Dorfhotel

Die Windmühle
Die Windmühle

Die Windmühle
Die Windmühle und Apartment-Häuser.

Kramladen in der Windmühle
Unten in der Windmühle ist der Kramladen. Hier findet sich das Notwendigste für den täglichen Urlaubsgebrauch (z.B. Zeitungen, Trinken, Lebensmittel, Kosmetika).

Resi
Die Kuh Resi ist das Maskottchen der Dorfhotel-Gruppe

Wagenparade
Sehr praktisch: Fürs Gepäck gibts Handwagen - zudem können Kettcars und Dreiräder für die Kids gemietet werden.

Eingangstür Dorfhotel
Eingangsbereich Dorfhotel Fleesensee

Blumendeko im Eingangsbereich
Sehr schöne Blumenpyramide am Eingang des Dorfhotels

Wegweiser
Überall waren praktische Wegweiser aufgestellt

Bootshus
Das Bootshus - hier wird Freitags und Samstags ein Grillbuffet angeboten. Ansonsten gibt es hier eine kleine Küche mit Pizza und Baguettes. Während der Fußball-EM kkönnen hier die Spiele live auf einem großen Flachbildfernseher angeschaut werden.

Bootshus
Und wer spielt heute Abend?

Bootshus
Bootshus aus der rückwärtigen Ansicht

Boot beim Bootshus
Boot beim Bootshus...

Baum des Jahres
2011 wurde hier der Baum des Jahres, die Elsbeere gepflanzt. Auch an anderen Plätzen wurden der jeweilige Baum des Jahres gepflanzt.

Sonnenliegen
Hier warten die Liegen auf sonnenhungrige Gäste. Da wir in der Vorsaison im Dorfhotel Fleesensee Urlaub machten, war es relativ leer und jede Mengen Liegen unbenutzt (trotz erstklassigem Wetter).

Weg zum Spa
Weg zum Spa - hier eines der typischen Apartment-Häuser.

Weg zum Spa
Seitenweg

Karl und Emma
Emma und Karl auf dem Weg zum Spa

Übersichtskarte des Land Fleesensee
Übersichtskarte des Land Fleesensee

Spa
Eingangsbereich des Spa

Spa Fleesensee
Land Fleesensee Spa

Natur pur
Natur pur am Land Fleesensee Spa

Dorfsiedlung
Dorfsiedlung auf dem Rückweg vom Spa

Spielzimmer im Haupthaus
Hinter dieser Tür verbirgt sich der Indoor-Spielbereich im Haupthaus, ideal für die Kids bei schlechtem Wetter.

Haupthaus mit Restaurant
Haupthaus mit Eßbereich im Wintergarten - hier gab es ein sehr leckeres und umfangreiches Frühstücks- und Abendbuffet

Weg zum Fischerdorf
Weg zum Fischerdorf, hier hatten wir unser Apartment (im 2. gelben Haus, Erdgeschoß)

Seitenweg
Hier ein weiterer Seitenweg...

Haupthaus
Das Haupthaus mit dem Restaurant Störtebeker - rückseitige Ansicht

Natur pur
Die ganze Anlage ist sehr naturnah angelegt, was hier gut am üppig bewachsenen Wasserlauf zu erkennen ist.

Siedlung
Eine weitere Siedlung mit Sandspielplatz in der Mitte

Siedlung
Und wieder Sonnenliegen satt!

Schwalben
Schwalben-Nester in Hülle und Fülle, die ganze Anlage wimmelte von Schwalben.

Blick zum Leuchtturm
Blick zum Leuchtturm

Wasserlauf
Ein weiterer Wasserlauf mit naturnaher Bepflanzung (Weiden und Erlen)

Lokomotive
Die Holzlokomotive

Karussell
Das Karussell - von Emma sehr häufig besucht!

Karussell
Emma hat am liebsten die Pferde für die Karussellfahrt genutzt.

Rückseite vom Haupthaus
Sonnenterrasse beim Restaurant Störtebeker

Das Friemelhus
Im Friemelhus kann täglich mit Peter gebastelt werden, z.B. kleine Schiffe aus Holz

Wegweiser
Wegweiser am Friemelhus

Friemelhus
Das Friemelhus mit Karussell von der Seite fotografiert

Blumen
Blumen über Blumen - diese hingen am Friemelhus

Lokomotive
Lokomotivführer Emma und Fahrgäste Papa und Bibi

Emma fotografiert
Dies ist Emmas erstes selbstgeschossenes Foto! Wie man sieht, ist das Bibi mehr im Fokus als der Papa...

Weg
Auf dem Weg vom Friemelhus zum Abenteuerspielplatz. Im Hintergrund das zum Hotel umgebaute Schloss...

Weg
Auf dem Weg vom Friemelhus zum Abenteuerspielplatz. Im Hintergrund das zum Hotel umgebaute Schloss...

Emma füttert die Enten
Emma füttert die Enten

Weg

Weg
Frau Ente...

Weg
und Herr Ente...

Weg
Weg zum Abenteuer-Spielplatz

Steinhaufen mit Blumen
Steinhaufen mit Blumen bepflanzt

Weg
Wegweiser mit Blumendeko

Weg
Hier haben Tanja und ich Tischtennis gespielt (in der einen Stunde, in der Emma bei der Kinderbetreuung geschlafen hat...). Als Emma dann wieder wach war, mussten wir dann Emma wieder abholen (Sie schrie die Kindergruppe zusammen und wollte zu Mama und Papa...)

Weg
Weitere Apartment-Häuser

Weg
Ein Basketball-Platz

Weg
Und überall Teiche, Seerosen, Erlen, Enten - ein echtes Naturparadies!

Weg
Im Leuchtturm war die Kindergruppe untergebracht. Es gab dort eine große Rutsche, draußen ein Piratenschiff und viel zum Spielen für die Kids.

Weg
Weg zum Leuchtturm

Weg
Hier konnten verschiedene Baumstämme und Teichbewohner kennengelernt werden

Weg
Apartmenthäuser und der naturnahe Teich

Weg
Hier die Auflösung zu den Baumstämmen.

Teichbewohner
Und hier die Teich- und Dorfbewohner im Detail...

Barfußweg
Es folgte dann der Barfußweg - verschiedene Bodenbeläge konnten mit den Füßen ertastet werden.

Barfußweg
Barfußweg

Steinhaufen
Sogar ein einfacher Steinhaufen ist für viele Tiere ein wichtiger Lebensraum, wie nachfolgendes Schaubild erläutert...

Schaubild zum Steinhaufen
Schaubild zum Lebensraum Steinhaufen

Unser Apartment-Haus
Unser Apartment-Haus - wir haben die Erdgeschoß-Wohnung bewohnt

Apartment-Haus
Nochmal unser Apartment-Haus - etwas näher herangezoomt

Enten im Anmarsch
Enten im Anmarsch

Ente
Hier gibt es doch sicher Brot von Emma...

Und wo sind die Enten jetzt...
Emma beobachtet die Enten, wie sie aus dem Wasser kommen, um sich das Brot abzuholen

Ein weiteres Schaubild
Ein weiteres Schaubild - diesmal zum Thema "Lebensraum Hecke"

Musik auf Baumstämmen
Hier ein Holzklangspiel - wobei auch ein Plastik-Rohr dabei war...

Apartment-Häuser
Zwei weitere Apartment-Häuser aus dem Fischerdorf (lagen direkt neben unserem)

Abenteuerspielplatz
Der Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz
Hier konnte ein Schiff gesteuert werden...

Rutsche
Eine Rutsche gab es auch...

Klettern auf dem Abenteuerspielplatz
Klettern auf dem Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz
Noch mehr Klettermöglichkeiten

Aussichtshütten
Eine Aussichtshütte zum Draufklettern!

Aussichtshütte
Eine weitere Aussichts-Hütte etwas höher gelegen

Emma auf der Brücke - im Hintergrund ist die Seilbahn zu erkennen
Emma auf der Brücke - im Hintergrund ist die Seilbahn zu erkennen

Seilbahn im Detail
Die Seilbahn

Lebensraum Teich
Ein weiteres Schaubild zum "Lebensraum Teich"

Teich
Und hier der passende Teich dazu...

Wildrosen
Wildrosen

Weg am Teich
Weg am Teich, durch Wildrosen abgegrenzt

Insektenhotel
Ein Insektenhotel

Schaubild Insektenhotel
Und das passende Schaubild zum Insektenhotel

Igelhotel
Auch die Igel haben im Dorfhotel Fleesensee ihr eigenes Hotel!

Schild zum Igelhotel
Schild zum Totholzhaufen

Schnecke
Eine Schnecke und ein Pilz aus Holz

Der Streichelzoo im Dorfhotel Fleesensee
Bewohner des Streichelzoos im Dorfhotel Fleesensee

Noch ein Bewohner des Streichelzoos im Dorfhotel Fleesensee
Ein Meerschweinchen...

Emma streichelt die Ziegen
Emma streichelt die Ziegen

Ziegen
Ziegen im Streichelzoo

Ziegen im Streichelzoo
Noch mehr Ziegen...

Und eine besonders neugierige Ziege
Und eine besonders neugierige Ziege...

Panoramafotos
Blick übers Dorf, vorne der Abenteuerspielplatz

Ein Panoramafoto
Blick über die Dorfhotel-Anlage

Panoramafoto
Panorama-Bild vom Dorfhotel Fleesensee

Panoramafoto
Im Hintergrund wieder das Schloß, vorne der große Teich

Natur pur

Blühende Idylle überall...

Emma
Emma ißt eine Brezel

Olli schläft
Olli schläft derweil...

Wippen
Hier wippen Emma und Papa

Schaukeln
Und geschaukelt wurde auch...

Schaukeln
Je doller die Schaukel angestoßen wurde, desto mehr Spaß hat es Emma gemacht!

Schaukeln kann man auch im Liegen!
Es gibt auch eine Schaukel speziell für behinderte Kinder, die nicht mit einer normalen Schaukel schaukeln können. Wenn die Schaukel gerade frei war, hat Emma diese zum gemütllichen Ausschaukeln benutzt!

Seerosen
Seerosenidylle auf dem Teich

Die Krabbelgruppe
Annika von der Krabbelgruppe mit Olli

Emma fährt Dreirad
Emma fährt auf einem gemieteten Dreirad - es klappte auch ganz gut mit dem Treten :-)

Das Bootshus
Im Bootshus gab es ein frisch gezapftes Bier oder einen Cocktail!

Die Wohnung
So sah unser Apartment von innen aus...

Das Wohnzimmer
Das Wohnzimmer unseres Apartments

Blick vom Balkon
Blick vom Balkon

Die Küche
Die Küche

Olli krabbelt
Olli auf Erkundungstour in der Wohnung...

Emma
Emma hat die Kamera entdeckt...

eingeschlafen...
Schlafen nach einem anstrengenden Tag im Dorfhotel

Karls Erlebnisdorf
Tagesausflug zu Karl´s Erlebnisdorf in Rostock

Karls Kundengesetze
Klare Grundsätze würde ich mal sagen ;-)

Das Schmetterlingshaus
Das Schmetterlingshaus

Auch Olli ist begeistert
Auch Olli ist begeistert!

Aufgang zur großen Abenteuerrutsche
Hier wagt sich Emma in die Abenteuer-Rutsche

Emma klettert
Emma ca. in 3-4 m Höhe...

fast am Ziel
Der Papa staunt nur über so wenig Höhenangst...

Schafe
Ziegen

Emma ist begeistert
"Määäh"

Ziegen
Wer stört uns hier beim Mittagsschlaf?


Zwergschweine

Kartoffelsackrutsche
Eine Kartoffelsack-Rutsche - Emmas Lieblingsrutsche!

Und hier kommen Papa und Emma
Und hier kommen Emma und Papa angerutscht!

Die Kartoffelsack-Rutsche
Und fast unten angekommen!

Eine weitere Rutsche
Aufgang zu einer weiteren Rutsche

Lokomotive
Emma und Papa auf einer alten Lokomotive

Trecker fahren
Trecker fahren!

Mehr Trecker fahren
Mehr Trecker fahren

Trecker fahren
Und jetzt geht es in die Zielgerade...

Teekanne
Eine große Teekanne begrüßt die Besucher von Karl´s Erlebnisdorf

Teekanne im Detail
Teekanne im Detail

Rostock Warnemünde Hohe Düne
Zum Abschluß des Tagesausflugs nach Rostock ging es nach Rostock Warnemünde zur Hohen Düne

Standkörbe
Strandkörbe mit Boot

Emma und Papa
Emma und Papa

Emma und Mama
Emma und Mama

Zum Abschluß gibt es dann noch einige Fotos im Mohnfeld, die Fotos haben wir nach dem Auschecken im Dorfhotel auf dem Weg zur Hauptstraße aufgenommen:

Emma und das Mohnfeld
Emma und eine Kornblume

Emma und Mama
Emma und Mama

Mohn soweit das Auge reicht
Blühender Mohn soweit das Auge reicht!

Auf Wiedersehen
Auf Wiedersehen Dorfhotel Fleesensee!

Ende unseres Urlaubsberichts vom Dorfhotel Fleesensee.

zur Rubrik Privates - zur Startseite